Homepage von Hans Walter und Bärbel Emmert

willkommen Ueber uns Reisen Essen und Trinken Computer,Spass und mehr Kontakt Index Hilfe 

Einführung Argentière Auvillar Bargeme Bessans Blesle Boersch Bonneval-sur-Arc Bonnieux Bormes-les-Mimosas Buswiller Candes-St-Martin Châtillon-sur-Saône Collonges-la-Rouge Colmars Curemonte Dambach-la-Ville Donzy Eguisheim Entrevaux Epoisses Flavigny Gassin Gordes Grimaud Hérisson Hindisheim Hunspach Kaysersberg Kuttolsheim La Cadière d'Azur Lacoste Les Baux de Provence Lods Lorentzen Lurs Menerbes Montpeyroux Montréal Montresor Moustiers-Sainte-Marie Moutier-d'Ahun Moutier-Haute-Pierre Noyers Oingt Pérouges Pesmes Ramatuelle Riquewihr Saint-Hippolyte Saint-Robert Salers Salmaise Sancerre Ségur-le-Château Semur Sewen Simiane-la-Rotonde Trigance Turckheim Turenne Usson Venasque Vezelay Weyersheim Zutzendorf * Info

Oingt

Oingt
Frankreich
Geo-Position
  Oingt
(45.950297,4.584913) klick für Info
Internet:
Oingt

Besucht am: 15.9.2011

Oingt liegt in der Gegend der 'ockerfarbenen Steine' auf einer Felsanhöhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. Über das im Norden gelegen Tor, die 'Porte de Nizy', gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Häusergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein.

Die Häuser wurden auf Gewölben errichtet und so gelangt man über Außentreppchen in den Wohnbereich über den Kellern.

Unbedingt sollte man sich das 'Maison commune' aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen.

Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche.

Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man über eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen.

In Oingt lebte Marguerite d'Oingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im französisch-provenzalischen Dialekt schrieb.

Schönste Dörfer Frankreichs  Schönste Dörfer

klick um zu vergrößern

Oingt

2011:09:15 11:46:08 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

2011:09:15 11:46:17 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

2011:09:15 11:58:32 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

2011:09:15 13:55:45 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Pfarrkirche

2011:09:15 13:44:02 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Pfarrkirche

Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Pfarrkirche

Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Blick auf Donjon

2011:09:15 11:58:44 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Blick auf Donjon

2011:09:15 12:02:09 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Blick auf Donjon

2011:09:15 14:02:31 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Donjon

2011:09:15 13:55:01 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

2011:09:15 13:40:17 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/ Porte de Nizy

2011:09:15 13:40:42 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/

2011:09:15 13:41:08 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/

2011:09:15 13:42:46 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/

2011:09:15 13:48:37 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der „ockerfarbenen Steine“ auf einer Felsanhöhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. Über das im Norden gelegen Tor, die „Porte de Nizy“, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Häusergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Häuser wurden auf Gewölben errichtet und so gelangt man über Außentreppchen in den Wohnbereich über den Kellern. Unbedingt sollte man sich das „Maison commune“ aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man über eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite d“Oingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im französisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/

2011:09:15 13:54:52 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/

2011:09:15 14:00:06 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/

2011:09:15 14:08:22 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/ Maison commune

2011:09:15 14:09:21 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/ Maison commune

2011:09:15 14:09:02 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Oingt liegt in der Gegend der ockerfarbenen Steine auf einer Felsanhhe, die von Beaulolais-Reben umgeben wird. ber das im Norden gelegen Tor, die Porte de Nizy, gelangt man in das Dorf mit seiner einheitlichen Husergruppe aus ockerfarbenem bis gelblichem Kalkstein. Die Huser wurden auf Gewlben errichtet und so gelangt man ber Auentreppchen in den Wohnbereich ber den Kellern. Unbedingt sollte man sich das Maison commune aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Causeret anschauen. Die ehemalige Burgkapelle wurde 1660 zur Pfarrkirche. Einen guten Aussichtspunkt bietet der Turm (Donjon) aus dem 15. Jahrhundert, den man ber eine Wendeltreppe ersteigt. Bei gutem Wetter kann man bis zu den Alpen sehen. In Oingt lebte Marguerite dOingt, die erste Lyoner Schriftstellerin, die im 14. Jahrhundert im franzsisch-provenzalischen Dialekt schrieb. DorfMitCharme http://www.hbemmert.de/reisen/dmc/oingt.htm,http://www.oingt.com/

2011:09:15 14:11:45 Oingt, Rhne-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

2011:09:15 14:15:37 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Blick auf Beaujolais-Reben

2011:09:15 13:44:30 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Blick auf Beaujolais-Reben

2011:09:15 13:49:54 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Blick auf Beaujolais-Reben

2011:09:15 11:58:56 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps
klick um zu vergrößern

Oingt

Blick auf Beaujolais-Reben

2011:09:15 14:06:57 Oingt, Rhône-Alpes, Frankreich
zeige in Google Maps