Blick auf Kurische Nehrung
Blick vom Campingplatz in Venté über das Kurische Haff auf die Kurische Nehrung. Im Vordergrund Skulpturen.

Das alte Fischerdorf Venté (Windenburg) liegt auf einer Lundzunge im Haff, ungefähr 24 km von Šiluté entfernt.

Die Landzunge im Haff ist heute ein Natur- und Vogelschutzgebiet, das sich an der Vogeltrasse gen Süden als Rastplatz außergewöhnlicher Popularität erfreut.

Die Ornithologische Station an der Spitze der Landzunge, gleich neben dem alten Leuchtturm von 1863, besteht seit 1929. Hier werden jährlich über 50.000 Vögel beringt. Mit riesigen Fangnetzen werden die Vögel gefangen, gekennzeichnet und wieder frei gelassen.

Übernachtet haben wir mit unserem Wohnmobil auf dem Campingplatz von Venté mit wunderbarem Blick bei Sonnenuntergang auf die Kurische Nehrung.

Abendstimmung
Abendstimmung am Campingplatz

Campingplatz
Campingplatz

Blick auf die Nehrung
Blick von Venté über das Kurische Haff auf die gegenüberliegende Kurische Nehrung


Der Leuchtturm von 1863

Beringstation
Die Beringstation

Netzz
Vogelnetze der Beringstation

Störche
Storchennest in Venté


1753