Homepage von Hans Walter und Bärbel Emmert

Aufzeichnungen zu Reisen, Essen & Trinken und Computer

Reiseziele

Georgien (საქართველო)

Imeratien (იმერეთი)



Imeretien - das alte Kolchis (იმერეთი)

klick um zu vergrößern

Karte von Imeretien

Imeretien im Westen Georgiens liegt auf dem Gebiet des antiken Kolchis. Nach Kolchis reisten die Argonauten auf der Suche nach dem Goldenen Vlies und segelten von Griechenland über das Schwarze Meer, auf dem Fluss Phasis (georg. Rioni) bis zur Hauptstadt Aia, dem heutigen Kutaissi.

Das Wort Imeretien bezeichnete im Georgischen das Jenseits liegende. Georgien wird von einem mächtigen Gebirgszug, der Lichi-Kette, in zwei Teile geteilt. Der östliche Teil wurde von den Menschen das Diesseitige (diesseits des Gebirges liegend) genannt, der westliche Teil das Jenseitige (jenseits des Gebirges liegend).

Die Menschen aus Imeretien sind bekannt für ihr gepflegtes Auftreten und Schlagfertigkeit. Unter den für ihre Gastfreundschaft berühmten Georgiern zeichnen sich die Imeretier durch liebevolle Höflichkeit und Fürsorge noch besonders aus. aus: Georgia insight