Homepage von Hans Walter und Bärbel Emmert

Nahe-Rundreise

Drususbrücke

 Drususbrücke
Bingen
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Zeige Position in ..


besucht: 23.4.2022

Die Drususbrücke führt bei Bingen am Rhein über die Nahe. Im 11. Jahrhundert erbaut, ist sie die älteste Steinbrücke des Mittelalters in Deutschland. Sie ruht auf sieben Brückenpfeilern und ist insgesamt 126 Meter lang, die einzelnen Feldlängen variieren von ca. 12,50 Meter (Außenfelder) bis knapp 15,00 Meter (Mittelfeld).


Drususbruecke
Bingen am Rhein, Drususbrücke, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 09:57:10
Google Maps / Open Street Map

Drususbruecke
Bingen am Rhein, Drususbrücke, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 10:01:46
Google Maps / Open Street Map

Drususbruecke
Bingen am Rhein, Drususbrücke, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 10:05:23
Google Maps / Open Street Map

Burg Gutenhberg

 Burg Gutenburg
55595 
Gutenberg
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Zeige Position in ..


besucht: 23.4.2022

Die Burg Gutenburg, auch Gutenberg, Guttenberg, Weitersheim, Weithersheim genannt, ist die Ruine einer Höhenburg auf 223 m ü. NN oberhalb der Ortsgemeinde Gutenberg im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz.


Burg Gutenburg
Gutenberg, Gutenberg, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 10:51:13
Google Maps / Open Street Map

Wallhausen

 Wallhausen
55595 
Wallhausen
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Höhe in Meter: 200
Zeige Position in ..


Internet: https://www.wallhausen.de/ 
besucht: 23.4.2022

Das 1000 Jahre alte Weindorf Wallhausen liegt im idyllischen Gräfenbachtal zwischen Weinbergen und dem, es vor den Winden schützenden Soonwald ca. 10 km von der Nahe-Metropole Bad Kreuznach entfernt.

Spuren der Besiedlung gehen zurück bis in die keltische Zeit. Bezeugt ist, daß im Jahre 1021 ein fränkischer Landsmann in dem damaligen Waldgebiet das "Waldhus" errichtete. Danach gelangte Wallhausen im Laufe seiner wechselvollen Geschichte zu seiner heutigen Bedeutung als Mittelpunkt des Gräfenbachtales.

Direkt neben der 200 Jahre alten, im klassizistischen Stil, erbauten Pfarrkirche St. Laurentius steht das Wallhäuser Schloß, das noch heute von den Nachfahren der Erbauer, derer von Dalberg, bewohnt wird.

Heute präsentiert sich Wallhausen mit fast 1.700 Einwohnern als eine expandierende Ortschaft sehr modern und dennoch auf die traditionellen Werte bedacht. Kulinarische Spezialitäten und deftige Hausmannskost unserer Gastronomie sorgen für das leibliche Wohl. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, aber auch Ärzte und Apotheke bieten Lebensqualität. Das angenehme Klima - Wallhausen liegt in einem der regenärmsten Gebiete Deutschlands - lädt die ganze Familie zu Wanderungen und Radtouren in den Weinbergen und der waldreichen Umgebung ein.

Der Weinbau prägt Landschaft, Ortsbild und die hier wohnenden Menschen. Mit seinen über 350 ha im Ertrag stehenden Weinbergsflächen ist Wallhausen eine der größten Weinbaugemeinden im Anbaugebiet Nahe. In den letzten Jahren hat der Rotweinanbau immer mehr an Bedeutung gewonnen, so daß man Wallhausen als die Rotweingemeinde an der Nahe bezeichnen kann. Die einzigartige Vielfalt der Böden und das milde Klima lassen Weinqualitäten gedeihen, die auch höchsten Ansprüchen gerecht werden. In zahlreichen gemütlichen Straußwirtschaften, Weinstuben und rustikalen Winzerkellern kann man sich von der Geschmacksvielfalt, der Harmonie und der Bekömmlichkeit der Weine und Winzersekte überzeugen.


Wallhausen
Schloss
Wallhausen, Schloss, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:05:46
Google Maps / Open Street Map

Wallhausen
Schloss
Wallhausen, Schloss, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:06:57
Google Maps / Open Street Map

Wallhausen
Schloss
Wallhausen, Schloss, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:07:07
Google Maps / Open Street Map

Wallhausen
Schloss
Wallhausen, Schloss, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:07:57
Google Maps / Open Street Map

Wallhausen
Schloss
Wallhausen, Schloss, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:08:09
Google Maps / Open Street Map

Wallhausen
Wallhausen, , Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:10:28
Google Maps / Open Street Map

Kloster Sponheim

 Kloster
55595 
Sponheim
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Zeige Position in ..


besucht: 23.4.2022

Eine erste Erwähnung des Klosters von 1101, nachdem Stephan von Sponheim das Kloster gegründet hat, gilt mittlerweile als Erfindung von Trithemius. Die Abtei Sponheim auf dem Gauchsberg wird 1124 erstmals urkundlich erwähnt, als Meginhard von Sponheim die Kirche an den Mainzer Erzbischof Adalbert übergibt. Sie wurde mit zwölf Benediktinern der Abteien St. Alban und St. Jakob bei Mainz besetzt. Die Vogtei über das Kloster blieb bei den Grafen von Sponheim. Im Zusammenhang mit dem Kloster Sponheim wurde 1224 erstmals auch der Ort Sponheim urkundlich erwähnt. Das bedeutendste Mitglied des Benediktinerklosters war Johannes Trithemius. Der vielseitige Gelehrte und Humanist wurde 1483, schon eineinhalb Jahre nach seinem Klostereintritt, als jüngstes Mitglied des Konvents zum 25. Abt gewählt. In dieser Position vermittelte er dem Klosterleben in Sponheim neue Ernsthaftigkeit, allerdings um den Preis latenten Grolls seitens der Mönche. 1505 verließ er schließlich das Kloster und verzichtete auf die Abtei. Zu diesem Zeitpunkt umfasste die Bibliothek, die Trithemius im Kloster einrichten ließ, über 2000 Exemplare und zog Gelehrte aus ganz Europa an.[3] Im Landshuter Erbfolgekrieg hatte Trithemius 1504 das Klostergut, die Bibliothek und das Archiv nach Kreuznach in Sicherheit gebracht. 1601 wurde die Klosterbibliothek, von der nach einer Notiz von Marquart Freher nur noch Reste vorhanden waren, aus Kreuznach in die kurfürstliche Bibliothek nach Heidelberg überführt[4] und mit ihr 1622/23 als Bestandteil der Bibliotheca Palatina nach Rom gebracht.

Mit der Einführung der Reformation im Nahegebiet wurde das Kloster 1556 aufgehoben. Ende des 17. Jahrhunderts gab es noch einmal den Versuch einer Wiedergründung, der jedoch nur bis zur endgültigen Auflösung durch die Franzosen im Jahr 1802 währte. Unfreiwillige Bekanntheit erhielt das aufgelöste Kloster ab 1921 durch dessen Titularabt Albanus Schachleiter.


Kloster Sponheim
Sponheim, Kloster, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 12:00:22
Google Maps / Open Street Map

Kloster Sponheim
Sponheim, Kloster, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:48:11
Google Maps / Open Street Map

Kloster Sponheim
Sponheim, Kloster, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:49:19
Google Maps / Open Street Map

Kloster Sponheim
Sponheim, Kloster, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:50:09
Google Maps / Open Street Map

Kloster Sponheim
Sponheim, Kloster, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 11:48:23
Google Maps / Open Street Map

Burg Ebernburg

 Ebernburg
Bad Münster am Stein
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Zeige Position in ..


besucht: 23.4.2022

Die Burg Ebernburg (französisch Ebrebourg) gibt Ebernburg im Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg von Bad Kreuznach in der Nahetal-Region in Rheinland-Pfalz ihren Namen. Sie befindet sich am südöstlichen Ortsrand auf einem Bergvorsprung oberhalb des Nahetals.


Ebernburg
Bad Münster am Stein-Ebernburg, Ebernburg, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 14:17:52
Google Maps / Open Street Map

Rheingrafenstein

 Rheingrafenstein
Bad Münster am Stein
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Zeige Position in ..


besucht: 23.4.2022

Der Rheingrafenstein ist eine 136 m hohe Porphyr-Felsformation an der Nahe gegenüber von Bad Münster am Stein-Ebernburg.

Er zählt geologisch zum Kreuznacher Massiv. Auf seiner Spitze steht die Ruine der Burg Rheingrafenstein, die im 11. Jahrhundert errichtet und während des pfälzischen Erbfolgekrieges 1688 zerstört wurde. Der Rheingrafenstein ist das Wahrzeichen der Stadt Bad Münster am Stein. Etwas unterhalb befindet sich die Vorburg-Ruine Affenstein. Ein 200 Hektar großes Gebiet rund um die Felsformation wurde 1985 zum Naturschutzgebiet erklärt.


Rheingrafenstein
Bad Münster am Stein-Ebernburg, Rheingrafenstein, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 14:40:08
Google Maps / Open Street Map

Rheingrafenstein
Bad Münster am Stein-Ebernburg, Rheingrafenstein, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 14:41:03
Google Maps / Open Street Map

Rheingrafenstein
Bad Münster am Stein-Ebernburg, Rheingrafenstein, Rheinland-Pfalz, Deutschland
2022:04:23 14:42:40
Google Maps / Open Street Map