Homepage von Hans Walter und Bärbel Emmert
willkommen Ueber uns Reisen Essen und Trinken Computer,Spass und mehr Kontakt Index Hilfe 


Reiseberichte



Kurzreisen   

Einleitung Feste Heiligen-Häuschen Kirchen & Kapellen Keltenwelt Klöster Natur Orte Sonstiges Altes Land Technik * Metz Milchtraße Münster Streisselhochzeit * Info

Technikorientierte Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten, die technisch-orientiert sind und die wir besucht haben, sind nachstehend beschrieben.

? Grafik-Anzeige

klick um zu vergrößern

Goeltzschtalbruecke

2016:06:10 11:46:39 Gltzschtalbrcke, Netzschkau, Sachsen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map

 Goeltzschtalbruecke
Netzschkau
Deutschland
Geo-Position:  50.6231310,12.2444060
Internet: Flyer
Besucht am: 10.6.2016
 [ ? ]..

 

Die Göltzschtalbrücke ist die größte Ziegelsteinbrücke der Welt.

Sie wurde zwischen 1846 und 1851 erbaut.

Es wurden über 26 Millionen Ziegel und über 23.000 Baumstämme verwendet.

Die Brücke ist 78 m hoch und 574 m lang

Bis zui 1.700 Arbeiter arbeiteten an der Brücke (in einem Monat).

Es gab 31 Todesfälle und über 1.300 Unälle

klick um zu vergrößern

Goeltzschtalbruecke

2016:06:10 11:46:39 Gltzschtalbrcke, Netzschkau, Sachsen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Goeltzschtalbruecke

2016:06:10 11:46:51 Gltzschtalbrcke, Netzschkau, Sachsen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Goeltzschtalbruecke

2016:06:10 11:50:06 Gltzschtalbrcke, Netzschkau, Sachsen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Goeltzschtalbruecke

2016:06:10 11:50:13 Gltzschtalbrcke, Netzschkau, Sachsen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
 Schiffshebewerk bei Arzwiller
Henridorff
Frankreich
Geo-Position:  48.714631,7.220635
Internet: http://www.plan-incline.com/de/die-lage.html
Besucht am: 31.8./1.9.2011
 [ ? ]..

 

Das Schiffshebewerk in Saint-Louis-Arzviller, das man auch Fahrstuhl für Schiffe nennen könnte, wurde nach einer Bauphase von 6 Jahren (1964-1969) 1969 in Betrieb genommen. Es ersetzt 17 Schleusen am Rhein-Marne-Kanal, für deren Durchfahrt die Schiffe früher einen Tag benötigten. Heute wird der Höhenunterschied von 44,55 Meter in 4 Minuten überwunden.

Ein mit Wasser gefüllter Trog (41,50 m lang, 5,50 m breit, Wassertiefe 3,20) nimmt die Schiffe auf und wird auf einer schiefen Ebene auf Rollen nach oben bzw. nach unten gezogen.

Bei der Talfahrt wird der Trog mit soviel Wasser gefüllt, dass sein Gewicht etwas größer ist als das der Gegengewichte. Für die Bergfahrt lässt man umgekehrt etwas Wasser in den talseitigen Kanal abfließen, so dass der Trog etwas leichter ist als die Gegengewichte. Für den Antrieb des Troges reichen daher zwei Elektromotoren mit Leistungen von je 120 PS aus.

Besucht am 31.8. und 1.9.2011

Gleich neben dem Schiffsaufzug befindet sich auch eine Sommerrodelbahn.

klick um zu vergrößern

Schiffhebewerk (Plan Incline)

2011:08:30 17:30:00 Arzviller, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
Loading the player...
Arzviller Schleusung abwaerts
Loading the player...
Arzviller Schleusung aufwaerts

Übernachtungs- und Essensmöglichkeiten in der Nähe des Hebewerks

Camping du Plan, 57820 Henridorff, Tel. 03.87.25.30.13.

 Camping du plan
57820 Henridorff
Frankreich
Geo-Position:  48.720736,7.228144
Telefon: 03.87.25.30.13
Besucht am: 1.9.2011
 [ ? ]..

 

Schön gelegener Campingplatz am Rhein-Marne-Canal in der Nähe einer Schleuse. Nur wenige Kilometer bis zum Schiffshebewerk Saint-Louis-Arzviller. Sanitäranlagen einfach aber sauber. Liegt an einer Bahnstrecke, aber nachts kaum Verkehr. Auf dem gleichen Areal liegt ein Restaurant, das ab 9:30 h geöffnet hat. Tagesmenü € 9,00

klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:08:31 18:23:05 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:08:31 18:23:44 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 14:39:38 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 14:40:45 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 15:07:49 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 14:36:00 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 15:05:03 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 14:36:20 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 14:37:48 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 14:55:21 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 14:44:39 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Henridorff - Camping du Plan

2011:09:01 14:34:51 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
 Auberge du Camping
57820 Henridorff
Frankreich
Geo-Position:  48.720736,7.228144
 [ ? ]..

 

Das Restaurant liegt direkt neben dem Camping du Plan und am Rhein-Marne-Canal. Geöffnet ab 9:30 h. Tagesmenü € 9,00 (2011).

klick um zu vergrößern

Henridorff-Auberge-du-Camping

2011:09:01 14:34:51 Henridorff, Lorraine, Frankreich
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
 Historische Schiffsmuehle
Bouguenais-Allee
65462 Ginsheim-Gustavsburg
Hessen
Deutschland
Geo-Position:  49.971194,8.328570
Internet: http://schiffsmuehle-ginsheim.de/
E-Mail: info@schiffsmuehle-ginsheim.de
 [ ? ]..

 

Um eine Schiffmühle auf einem Schiff mit zwei Wasserrädern zu rekonstruieren, wurde 2008 der Verein Historische Rheinschiffsmühle Ginsheim e.V. gegründet.

2011 wurde damit begonnen, die Schiffsmühle nach dem Vorbild der letzten Rheinschiffmühle zu rekonstruktieren.

Heute erlaubt die Mühle einen beeindruckenden Einblick in die Technik dieser Zeit und die Arbeit der Müller auf dem Rhein.

Bis ins 19. Jahrhundert lagen bis zu 21 Mühlen direkt vor Ginsheim im Altrheinschützen. Die letzte Schiffmühle im Rhein arbeitete bis 1928 in Ginsheim.

Öffnungszeiten siehe Homepage.

klick um zu vergrößern

Schiffsmuehle

2014:08:24 16:44:01 Historische Schiffsmühle, Ginsheim-Gustavsburg, Hessen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Schiffsmuehle

2014:08:24 16:46:40 Historische Schiffsmühle, Ginsheim-Gustavsburg, Hessen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Schiffsmuehle

2014:08:24 16:46:56 Historische Schiffsmühle, Ginsheim-Gustavsburg, Hessen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Schiffsmuehle

2014:08:24 16:48:08 Historische Schiffsmühle, Ginsheim-Gustavsburg, Hessen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Schiffsmuehle

Von Mainz aus gesehen

2014:08:24 16:30:07 Historische Schiffsmühle, Ginsheim-Gustavsburg, Hessen, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Schiffsmuehle

Technik

Die Schiffsmühle im Fernsehen (28.3.2016 HR)

Loading the player...
Schiffsmuehle Ginsheim-Gustavsburg
 Napoleonsturm
55576 Sprendlingen
Deutschland
Geo-Position:  49.886964,8.005650
Besucht am: am 14.04.2018
 [ ? ]..

 

Historischer Kontext

Anfang 1800 war Napoleon nach dem Sturz der Revolutionsregierung alleiniger Herrscher in Frankreich und in der intensivsten Phase seiner Expansionspolitik. Da war ein perfekt organisiertes Telegrafensystem sehr nützlich. Truppenbewegungen mussten großräumig organisiert, geheimdienstliche Informationen weitergeleitet und - wichtig für die Stärkung seiner Position - immer wieder militärische Erfolge nach Paris gemeldet werden. In dieser Zeit hatte das Netz der optischen Telegrafen, in dem Paris mit allen Landesteilen Frankreichs verbunden war, bereits eine Länge von über 5.000 km mit 534 ständigen Stationen.

Seit Dezember 1797 war Mainz als Hauptstadt des "Departement du Mont Tonnere" (Donnersberg) die östlichste Garnisonsstadt des Imperiums.

Die Linie Paris-Metz wurde bis Mainz verlängert und umfasste 22 neue Stationen vom Palais de Justice, Metz (Nr. 1) bis zur Zitadelle/St. Stephan, Mainz (Nr. 22). Der Turm auf der Napoleonshöhe war Station Nr. 20. Die Nachbartürme waren Hungriger Wolf bei Bad Kreuznach (Nr. 19) und Heidenhof bei Schwabenheim an der Selz, (Nr.21).

In der Neujahrsnacht 1814 hatten die gegen Napoleon vorrückenden Koalitionstruppen unter der Führung von Marschall Blücher bei Kaub den Rhein überschritten, kurz danach wurde Kreuznach und die dortige Telegrafenstation eingenommen. Das war das Ende der Linie Metz-Mainz.

Immerhin hatte das französische Telegrafennetz auch die internationalen Mächte sehr beeindruckt: In vielen Staaten wurden nationale Telegrafenlinien eingerichtet. Die zunächst zögerliche Preußische Militärbürokratie begann 1833 mit dem Bau der Linie Berlin-Koblenz die später bis Trier verlängert wurde. Ab 1840 begann die Aera der elektrischen Zeigertelegrafen und damit das Ende der Optischen Telegrafie.

Der Optische Telegraf - Technik, Funktion

Ein Telegraf ist ein System zur Nachrichten-Übermittlung über weite Strecken mit Hilfe optischer Signale. Historische (Vorläufer waren Rauchzeichen und bis in die Neuzeit Flaggensignale (Seefahrt).

In Frankreich hatten die Brüder Chappe in der Zeit der Französischen Revolution ein System entwickelt, optische Signale über weite Strecken zu übertragen. Die Telegrafenstrecke wurde durch eine Reihe von Signaltürmen gebildet die in Sichtweite zueinander standen. Balken mit schwenkbaren Signalarmen stellten die mit Fernrohren sichtbaren Zeichen dar.

Claude Chappe (1763-1805) entwickelte daraus ein technisch praktikables Verfahren, alle Buchstaben des Alphabets und Sonderzeichen darzustellen und auch in verschlüsselter Form weiter zu geben.

Der technische Standard der damaligen Fernrohre (Teleskope) erlaubte einen Abstand der Türme von ca. 12 km. Die Übertragung war nur bei Tageslicht und klarer Sicht möglich, die Übertragungs-geschwindigkeit war aber deutlich höher als mit berittenen Boten.

klick um zu vergrößern

Napoleonturm

Napoleonturm bei Sprendlingen

2018:04:14 10:52:27 Sprendlingen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Napoleonturm

Alphabet das für die Übertragung entwickelt wurde

Sprendlingen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
 Stumpfwaldbahn Ramsen EV
Eiswoog 2
67305 Ramsen
Rheinland-Pfalz
Deutschland
Geo-Position:  49.51404664,7.98199312
Internet: https://stumpfwaldbahn.de/
Telefon: +49 6356/8035
E-Mail: info@stumpfwaldbahn.de
Höhe in m: 263
Besucht am: 24.5.2008
 [ ? ]..

 

Ziel des Vereins ist es, die Geschichte der Feldbahnen im Raum Eisenberg zu erhalten. In der näheren Umgebung gab es umfängliche Feld- und Grubenbahnverkehr. Sowohl unter als auch über Tage transportierten die Bahnen Ton und Sand zwischen Hettenleidelheim, Eisenberg und Ramsen.

Viele der Fahrzeuge und Gleise stammen aus diesem Gebiet und werden vom Verein funktionsfähig erhalten. Um diese Technik interessierten Besucher(inne)n zugänglich zu machen, fahren in den wärmeren Monaten des Jahres jeden Sonntag Personenzüge durch den Stumpfwald.

klick um zu vergrößern

Eiswoog Stumpfwaldbahn

2008:05:24 14:53:47 Stumpfwaldbahn, Ramsen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Eiswoog Stumpfwaldbahn

2008:05:24 14:54:25 Stumpfwaldbahn, Ramsen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Eiswoog Stumpfwaldbahn

2008:05:24 14:54:37 Stumpfwaldbahn, Ramsen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Eiswoog Stumpfwaldbahn

2008:05:24 14:54:56 Stumpfwaldbahn, Ramsen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Eiswoog Stumpfwaldbahn

2008:05:24 14:56:32 Stumpfwaldbahn, Ramsen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map
klick um zu vergrößern

Eiswoog Stumpfwaldbahn

2008:05:24 14:57:16 Stumpfwaldbahn, Ramsen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
zeige in Google Maps // zeige in Open Street Map